Home / Nutzen Sie unser Wissen / Reinigung und Desinfektion in der Lebensmittelindustrie: An welche Punkte sollten Sie denken?

Reinigung und Desinfektion in der Lebensmittelindustrie: An welche Punkte sollten Sie denken?

12.03.2020 15:23:35 Milou Heetkamp
Reinigung und Desinfektion in der Lebensmittelindustrie: An welche Punkte sollten Sie denken?

Optimale Hygiene ist natürlich von größter Bedeutung für Unternehmen, in denen mit Lebensmitteln gearbeitet wird. Ein gutes industrielles Reinigungssystem trägt wesentlich zur Realisierung der Hygiene bei. Möchten Sie ein solches System anschaffen? Dann verschaffen Sie sich zuerst einen Überblick über die Gegebenheiten.

Für jedes Unternehmen gibt es ein geeignetes industrielles Reinigungssystem zur effektiven Reinigung und/oder Desinfektion. Um herauszufinden, welches System zu Ihrem Unternehmen passt, verschaffen Sie sich zunächst einen Überblick über Ihre spezifische Situation. Wenn Sie die folgenden Fragen beantworten, gewinnen Sie bereits einen guten Einblick.

Orientierungsphase

Eine sorgfältige Orientierung ist der erste Schritt bei der Beschaffung einer industriellen Reinigungsanlage. Stellen Sie sich in dieser Phase die folgenden Fragen:

  • Welche Bereiche müssen gereinigt werden? 

Ermitteln Sie, wie viele Betriebsbereiche gereinigt werden müssen und um welche Art von Bereichen es sich dabei handelt. Geht es dabei nur um Produktionsbereiche oder zum Beispiel auch um Laderampen und Lagerflächen? Und wie groß sind diese Bereiche? Können alle Bereiche auf die gleiche Weise gereinigt werden oder sind verschiedene Reinigungsbehandlungen erforderlich?

  • Welche Lebensmittel verarbeiten Sie?

Die Produkte, mit denen Sie arbeiten, sind ausschlaggebend für die Art und das Ausmaß der Verschmutzung in Ihren Betriebsbereichen. Haben Sie zum Beispiel mit Proteinen, Fetten und/oder Blutresten zu tun? Und ist diese Verschmutzung nur leicht oder wirklich hartnäckig? Ob eine Desinfektion Ihrer Betriebsmittel und -räume erforderlich ist, hängt ebenfalls von der Art der verarbeiteten Lebensmittel ab.

  • Wie sieht der Produktionsprozess aus?

Handelt es sich um eine 24/7-Produktion? Oder wird nur über Tag produziert? Mit anderen Worten: Wie viel Zeit steht für die Reinigung zur Verfügung? Und wie oft sollte gereinigt werden? Ist nach jeder Produktionscharge eine Reinigung erforderlich oder reicht ein Mal am Tag aus?

  • Wer wird Ihre Räumlichkeiten reinigen?

Für den Reinigungsprozess müssen Arbeitskräfte zur Verfügung stehen. Können Sie selbst Mitarbeiter mit den Reinigungsarbeiten betrauen? Oder beauftragen Sie lieber externe Arbeitskräfte mit der Reinigung?

  • Welche Einrichtungen stehen bei Ihnen zur Verfügung?

Um Reinigungsarbeiten durchführen zu können, wird natürlich Wasser benötigt. Wo stehen Wasserzapfstellen zur Verfügung? Haben Sie einen Raum zur Unterbringung der Pumpe und zur Lagerung der Chemikalien, wenn Sie sich für ein zentrales Reinigungssystem entscheiden? Und wo in dem Betriebsbereich würden Sie die Abnahmestationen anordnen? 

KOmpetente beratung

Wenn Sie die oben genannten Punkte geprüft haben und sich einen ersten Überblick über die Situation und Ihre Bedürfnisse verschafft haben, können die Spezialisten von Elpress Sie in Bezug auf den Kauf eines geeigneten industriellen Reinigungssystem kompetent beraten.

weitere informationen

Ein optimaler Reinigungsprozess für jedes Unternehmen

Möchten Sie mehr über die industrielle Reinigung erfahren? Dann laden Sie das Whitepaper „Eine Komplettlösung für die industrielle Reinigung in der Lebensmittelbranche“ herunter.

Weitere Informationen