Home / Nutzen Sie unser Wissen / Hygienezertifikate für den Unterglasanbau: eine Garantie für eine gute Hygiene

Hygienezertifikate für den Unterglasanbau: eine Garantie für eine gute Hygiene

09.04.2020 09:53:39 Maarten de Geus
Hygienezertifikate für den Unterglasanbau: eine Garantie für eine gute Hygiene

Wenn Sie als Unternehmer im Unterglasanbau viel Wert auf eine gute Hygiene legen, sollten Sie dafür sorgen, dass dies auch nach außen hin sichtbar ist. Mit einem Hygienezertifikat können Sie Ihren Kunden zeigen, dass Ihnen eine gute Hygiene wichtig ist, und schaffen dadurch Vertrauen.

Im Gegensatz zu der Lebensmittelbranche gibt es im Unterglasanbau keine vorgeschriebenen Hygienezertifikate. Sie brauchen also Ihren Betrieb nicht zertifizieren zu lassen. Trotzdem kann sich eine Zertifizierung auf dem Gebiet der Hygiene bezahlt machen. Sie garantieren hiermit nämlich, dass Ihr Betrieb die vorgegebenen Hygienevorschriften erfüllt. Und damit haben Sie bei Ihren Abnehmern sicherlich einen Vorteil. Zertifizierungen, die sehr gut auf den Gartenbausektor zutreffen, sind Global GAP, BRC Food, IFS und HACCP. Wenn Sie als Hersteller im Besitz eines solchen Zertifikats sind, wird regelmäßig ein Audit vor Ort stattfinden, um zu überprüfen, ob die festgelegten Hygienerichtlinien eingehalten werden.

Gobal GAP

Die Global GAP-Zertifizierung ist insbesondere für die Primärproduktion von landwirtschaftlichen Erzeugnissen für den menschlichen Verzehr und außerdem auch für Blumen und Zierpflanzen vorgesehen. Global GAP ist ein weltweit anerkannter Standard für den Agrarsektor. Diese Zertifizierung garantiert unter anderem Lebensmittelsicherheit, Nachhaltigkeit, Rückverfolgbarkeit und Qualität der in Ihren Gewächshäusern angebauten Produkte. Eine Global GAP-Zertifizierung ist zwar nicht vorgeschrieben, aber immer mehr Einzelhändler nehmen keine Produkte ohne dieses Zertifikat mehr ab.

BRC Food

Der BRC Global Standard for Food Safety – kurz BRC Food – ist ein Standard für Lebensmittelsicherheit und wird von vielen Einzelhändlern und Herstellern anerkannt. Eines der Kriterien für das BRC-Zertifikat ist die persönliche Hygiene. BRC-zugelassene Unternehmen bieten unter anderem Umkleideräume für die Mitarbeiter und genügend geeignete Einrichtungen zum Händewaschen und zum Reinigung der Schuhe. Diese Einrichtungen erfüllen verschiedene Richtlinien.

IFS

Der International Food Standard (IFS) ist eine Zertifizierung, die garantiert, dass das Unternehmen die Anforderungen des weltweiten Standards für die Lebensmittelsicherheit erfüllt. Immer mehr Supermarktketten und andere Einzelhändler verlangen diese Zertifizierung in der Lebensmittelindustrie. Unternehmen, die den IFS-Standard erfüllen wollen, sollten unter anderem auf dem Gebiet der Hygiene die erforderlichen Personaleinrichtungen zur Verfügung stellen und nach einem Hygieneprotokoll arbeiten. Die IFS-Richtlinien stimmen im Großen und Ganzen mit den Vorgaben des BRC Food überein.

HACCP

HACCP ist vielleicht die bekannteste Zertifizierung im Lebensmittelsektor. HACCP steht für Hazard Analysis and Critical Control Points (Gefahrenanalyse und kritische Kontrollpunkte) und garantiert die Sicherheit der Lebensmittel. Wenn Sie bei Elpress Ausrüstung für die persönliche Hygiene kaufen - zum Beispiel eine Hygienestation - unterstützt dies Ihre HACCP-Umgebung. Elpress ist nämlich der einzige Hersteller von Hygienestationen, die gemäß HACCP International zertifiziert sind.

 

New call-to-action

Toolkit hygiEne

Der beste Pflanzenschutz ist eine gute Hygiene. Elpress bietet Ihnen gerne Unterstützung bei der Schaffung und Aufrechterhaltung einer guten Hygiene in Ihrem Unternehmen. Laden Sie daher jetzt unser praktisches Toolkit mit einem übersichtlichen Hygieneprotokoll und Tipps für die richtige Händehygiene herunter.

Laden Sie das Toolkit herunter