Home / Nutzen Sie unser Wissen / Hände waschen nach dem BRC-Standard

Hände waschen nach dem BRC-Standard

11.02.2020 14:42:01 Milou Heetkamp
Hände waschen nach dem BRC-Standard

Der BRC Food – die Abkürzung für den Hygienestandard BRC Global Standard for Food Safety – wurde von dem British Retail Consortium (BRC) entwickelt. Wenn Sie als Anbieter von Lebensmitteln den Kriterien von BRC Food gerecht werden, erfüllen Sie die neuesten Anforderungen der Kunden und der Gesetzgebung. Eines der Kriterien für das BRC-Zertifikat ist die persönliche Hygiene.

Die BRC-Standards für die persönliche Hygiene - einschließlich des Protokolls für das Waschen der Hände – wurden entwickelt, um eine Produktkontamination durch Mitarbeiter und Besucher zu verhindern. Die Hände werden bei Betreten des Produktionsbereichs und zusätzlich auch noch regelmäßig zu anderen Zeiten – zum Beispiel nach dem Toilettengang – gewaschen, getrocknet und desinfiziert, um die Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten.

Protokoll für das Händewaschen

Um sich für das BRC-Zertifikat zu qualifizieren, muss ein Unternehmen die folgenden Einrichtungen für das Händewaschen zur Verfügung stellen:

  • Ausreichend Wasser mit der richtigen Temperatur.
  • Wasserhähne, die ohne Benutzen der Hände geöffnet werden können.
  • Flüssigseife oder Schaumseife.
  • Papierhandtücher für den einmaligen Gebrauch oder elektrische Händetrockner, zum Beispiel den Dyson Airblade oder den Dyson Airblade Tap.
  • Hinweisschilder, die zum Händewaschen auffordern.

Elpress empfiehlt bei Hygieneschleusen mit Zugang zum Produktionsbereich den Einsatz von Drehsperren. Diese Zugangstüren öffnen sich erst, wenn das Protokoll zum Waschen und evtl. Desinfizieren der Hände und außerdem gegebenenfalls zum Reinigen der Sohlen und Stiefel korrekt befolgt wurde.

Persönliche Hygiene

Neben dem obligatorischen Händewaschen stellt der BRC-Standard auch die folgenden Anforderungen an die persönliche Hygiene:

  • Es werden keine Armbanduhren, Schmuckstücke oder Piercings getragen, ausgenommen ein einfacher Ehering oder ein einfaches Armband.
  • Die Fingernägel sind kurz, sauber und nicht lackiert.
  • Parfüm oder Aftershave wird in begrenztem Umfang benutzt.
  • Kleine Wunden oder Hautabschürfungen müssen mit einem farbigen Pflaster (vorzugsweise blau) abgedeckt werden. Falls erforderlich, wird zusätzlich zum Pflaster auch ein Handschuh getragen.

Checkliste für die persönliche Hygiene

Whitepaper Checkliste persönliche Hygiene

Möchten Sie mehr darüber erfahren, welche Maßnahmen Sie im Bereich der persönlichen Hygiene treffen müssen, um sich für ein Hygienezertifikat zu qualifizieren? Dann laden Sie unser Whitepaper „Checkliste für persönliche Hygiene“ herunter.

Weitere informationen