Home / Nutzen Sie unser Wissen / Die Notwendigkeit der Handhygiene in Gewächshäusern

Die Notwendigkeit der Handhygiene in Gewächshäusern

09.04.2020 10:23:41 Jannes Voss
Die Notwendigkeit der Handhygiene in Gewächshäusern

Die persönliche Hygiene ist in den letzten Jahren ein zunehmend wichtiger Schwerpunkt im Unterglasanbau geworden. Tatsächlich ist es von größter Bedeutung, dass unerwünschte Mikroorganismen ferngehalten werden. Um dies zu erreichen, ist ein klares Protokoll für die Handhygiene unverzichtbar.

Der Unterglasanbau sieht sich in zunehmendem Maß mit der Gefahr von Bakterien, Viren und Schimmelpilzen konfrontiert, die Pflanzenkrankheiten verursachen können. Das Auftreten einer Krankheit im Gewächshaus hat große kommerzielle und somit finanzielle Folgen. Die Bekämpfung einer Krankheit im Gewächshaus ist nämlich besonders kostspielig. In den meisten Fällen ist es noch nicht einmal möglich, eine Krankheit erfolgreich zu bekämpfen. Das bedeutet das Ende Ihrer Kultur, und das ist für Sie als Unternehmer natürlich fatal.

Infektion über Menschen, Material und Wasser

Bakterien und Viren können durch Menschen, Materialien wie Behälter und durch Sprühwasser in das Gewächshaus gelangen. Um dies zu verhindern, können Sie verschiedene Hygienemaßnahmen treffen, zum Beispiel das Wasser reinigen, das im Gewächshaus verwendet wird, die eintreffenden Behälter (oder die Kisten, in denen die Produkte transportiert und gelagert werden) reinigen und für eine gute persönliche Hygiene von Mitarbeitern und Besuchern sorgen.

Handhygiene

Die Handhygiene ist ein wichtiger Teil der persönlichen Hygiene im Unterglasanbau. Schließlich kommen die Mitarbeiter oft mit ihren Händen in Kontakt mit den Kulturen. Sie sollten daher bei der Ankunft im Betrieb und beim Verlassen des Betriebs ihre Hände mit warmem Wasser und flüssiger Seife waschen. Es ist auch wichtig, vor und nach dem Betreten der verschiedene Betriebsbereiche - Gewächshaus, Kantine und Sanitärbereich - die Händen zu waschen.

Wenn Sie eine Drehsperre einsetzen, die sich erst öffnet, wenn die Hände gewaschen sind, wird dadurch eine gute Handhygiene gewährleistet. Haben Sie keine Drehsperre, ist es wichtig, dass Ihre Mitarbeiter ausreichend diszipliniert sind, um sich die Hände gründlich zu waschen. Sie sollten sich daher der Bedeutung einer guten Handhygiene bewusst sein und auch wissen, welche Folgen es haben kann, wenn sie sich die Hände nicht gründlich waschen und dadurch Bakterien und Viren eine Chance bekommen, in das Gewächshaus zu gelangen.

Händedesinfektion

Nach dem Händewaschen sollten die Hände mit dem richtigen Händedesinfektionsmittel desinfiziert werden. Bakterien und Viren auf der Haut von Menschen werden mit einem alkoholhaltigen Desinfektionsmittel abgetötet. Zum Abtöten von Pflanzenviren werden spezielle Desinfektionsmittel benötigt. Wenn Sie das richtige Desinfektionsmittel wählen, können Sie Pflanzenkrankheiten wie Clavibacter weitestgehend fernhalten.

New call-to-action

Hygiene-Selektor

Möchten Sie auch die Global GAP-Richtlinien erfüllen? Dann machen Sie mit einer Hygienestation einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung. Möchten Sie wissen, welche Hygienestation-Konfiguration am besten zu Ihrem Unternehmen passt? Dann tragen Sie hier Ihre Daten in den Hygiene-Konfigurator ein. In fünf Schritten wird schnell und einfach erfasst, welche Anforderungen Ihre Hygienestation erfüllen muss, und Sie erhalten umgehend eine unverbindliche individuelle Beratung.

Hygiene-Selektor starten